|
|
|

<< zurück

 
 
 
Dr. Dr. Stephan Wunderlich
 
 
 
 

  Studium der Medizin und Zahnmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
 
Facharztausbildung an der Westdeutschen Kieferklinik der Universität Düsseldorf
 
Promotion zum Dr. med. an der Heinrich-Wilhelms-Universität Bonn
 
Klinische Tätigkeit als Assistenzarzt an der Kath. Universitätsklinik Rom und am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
 
Tätigkeit als Oberarzt am St. Josefshospital Krefeld/Uerdingen
 
Erlangung der Zusatzbezeichnung "Plastisch-Ästetische Operationen"
 
Promotion zum Dr. med. dent. an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
 
Seit 1993In eigener Praxis niedergelassen mit Belegärztlicher Tätigkeit
 
Seit 2004Mitinhaber der Privatklinik "KÖ68"
 
1996 - 1999Mitglied im Referat Implantologie der DGMKG
 
1999 - 2002Vorstandsmitglied der DGMKG
 
Seit 1985Implantologische Tätigkeit
 
Seit 2002Zertifiziert nach der Konsensuskonferenz (BDIZ/DGI/DGMKG/BDO/DGZI)
 
Lehrauftrag für zahnärztliche Chirurgie an der Universität Witten-Herdecke
 
Regelmäßig Vortragstätigkeit auf dem Gebiet der Implantologie, Bonemanagement und MKG-Chirurgie
 
Prüfer im Curriculum Implantologie und im Curriculum operative und Ästhetische Parodontologie der DGMKG
 
CO-Autor eines Standardwerkes der Operationslehre in der MKG-Chirurgie
 
Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

 

Stammpraxis:

Kieferchirurgische Gemeinschaftspraxis
Fachärzte für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie
plastische Operationen Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Dr. Dr. med. S. Wunderlich, Dr. Dr. med. M. Kaupe
Steinstraße 20
40212 Düsseldorf

Telefon: 0211 – 17 39 20
E-Mail : info[at]mkg-praxis.eu

Weitere Details zu Dr. Dr. Stephan Wunderlich auf der Web-Site: www.mkg-praxis.eu 

 

<< zurück

Aktuelles

Reiseimpfungen sowie eine Aktualisierung des Impfstatus allgemein können in unserer Praxis erfolgen. Fall ein Impfausweis vorliegt, so sollte dieser mitgebracht werden. Die häufiger verwendeten Impfstoffe sind ständig in unserer Praxis verfügbar. Seltener verwendete Impfstoffe können wir nach einer initialen Beratung bestellen und gemäß einem individuellen Impfplan verabreichen.

Ab sofort steht der Impfstoff gegen Grippe (Influenza) 2018/19 zur Verfügung. Es handelt sich um einen tetravalenten Impfstoff (Vierfach-Impfstoff).